Monthly Archives: September 2015

Glogster – eine kreative Art der Präsentation

 

Glogster ist eine Web 2.0 Anwendung, die eine Abwechslung bietet zu der üblichen Erstellung eines Posters. Es können hierbei Audio- und Videomaterialien eingefügt werden. Anschließend präsentieren die SuS ihre Glogster und sollen darüber hinaus reflektieren, welche Medien sie zusätzlich wie und warum verwendet haben.

 

“>http://edu.glogster.com//glog/42738198

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Produktion von Lernvideos 11. Klasse

Zum Ende des Schuljahres ist es immer schwierig, SuS bei der Stange zu halten. Meine Idee dazu war es, dass die SuS zu ausgewählten grammatikalischen Themen des Jahres ein eigenes Lernvideo zu erstellen. Wir haben das Jahr über immer mal wieder mit Lernvideos gearbeitet, die ich selber erstellt habe und die im Rahmen des “flipped classroom” eingesetzt wurden, mit deren Hilfe sich die SuS einige grammatikalische Themen eigenständig zu Hause angeeignet haben.

Nun sollten sie selber solche Videos erstellen. Sie haben dies wie folgt produziert:

  1. sie haben eine PowerPoint vorbereitet, die sie dann mit meinem MacBook Air abgespielt und eingesprochen haben
  2. sie haben mithilfe der “Wischtechnik gearbeitet, d.h. Kärtchen vorbereitet und diese als Unterstützung bei ihrer Präsentation benutzt, die sie mit einer Digitalkamera aufgenommen habe (und ggf. nachträglich eingesprochen haben

Die Produkte sind “fenomenal” 🙂 und erklären grammatikalische Sachverhalte aus Schülerperspektive. Bei Interesse, kontaktiert mich bitte und ich lasse Euch “Sichtproben” zukommen.

Ich habe diese Schülerlehr/lernvideos nun in meinen Moodle-Kurs hochgeladen für die ersten Stunde der 12. Klasse zur Wiederholung der wichtigsten Themen aus der 11. Klasse, was auf großen Zuspruch stieß.

Leave a comment

Filed under Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Audio-und Videoproduktionen durch Schüler zu einem ausgewählten Thema

Das Thema des 2. Semesters in der gymnasialen Oberstufe in Englisch in Berlin ist “Ethnic Diversity”. Wir haben dazu das sehr zu empfehlende Buch “Tortilla Curtain” von T.C. Boyles gelesen. Leider ging die Thematik etwas unter in den vielen Freitagen und erweiterten Wochenenden. Um meine Fehlplanung dahingehend auszugleichen und meine SuS trotzdem bei der Stange zu halten sich mit diesem sehr aktuellen Thema auseinanderzusetzen, hatte ich mir überlegt, dass sie zu ausgewählten Aspekten zum Thema “Hispanics in USA” einen Audio-und/oder Videobeitrag produzieren sollen. Ich hatte ihnen dazu Aspekte genannt, z.B. Representation of Hispanics in the U.S. Media, die sie als Anregung verwenden konnten. Es stellte sich heraus, dass viele genau diesen Aspekt wählten, da sie dabei auf bereit bekannte Materialien, vor allem songs und movies, zurrückgreifen konnten. Nach anfänglicher Unsicherheit bzgl. des Aufbaus und technischer Umsetzung der Beiträge, war das Projekt ein Selbstläufer und ich war sehr positiv überrascht, dass die meisten Beiträge plötzlich problemlos einen “red threat” hatten, inkl. Einleitung, body und conclusion wie man es sich in Klausuren wünscht. Viele der Schüler bevorzugten einen Videobeitrag und nutzen Bilder und/oder schnitten Filmszenen mit ein. Aufgrund von Urheberrecht kann ich diese Beiträge demzufolge leider hier nicht veröffentlichen (die SuS waren sich aber natürlich im Klaren darüber;). Aber es gab auch Audiobeiträge, die keinem professionellen Podcast nachstehen.

Als Fazit kann ich nur zu solchen Projekten auffordern. Nach anfänglichen Unsicherheiten bzgl. Struktur und Aufbau und nach den ersten Aufnahmeversuchen (und dem Hören der eigenen Stimme 😉 haben die SuS so viel Energie und Ehrgeiz entwickelt, dass die Produkte wirklich einmalig sind. Bei Interesse auf eine Hörprobe, kontaktiert mich bitte, dann lasse ich Euch etwas zukommen.

Vor allem im Hinblick auf die bekannte Förderung zu Mündlichkeit im Fremdsprachenunterricht ist die Produktion von Audio-und Videobeiträgen einfach nur eine wundervolle kreative Möglichkeit, Inhaltliches eigenständig erarbeiten zu lassen.

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, The World of New Media