Category Archives: English as a Foreign Language

Let the gaming begin… Praxisbeispiele für digitale Spiele im Unterricht

In ihrer Broschüre zeigt die Stiftung Digitale Spielwelten Praxisbeispiele für den Einsatz von digitalen Spielen in den Unterricht zu den Themen “Identität”, “Flucht und Vertreibung” und “Gender”.

Die Beispiele sind praxisnah und kurz und knackig beschrieben und eignen sich für verschiedene Fächer.

Für den Englischunterricht fand ich besonders  zwei vorgestellte Beispiele interessant:

(1) Das Beispiel von Carolin Wendt zum Thema “Flucht und Vertreibung”. Sie beschreibt den Einsatz des Spiels “Last Exit Flucht” des Flüchtlingswerk der UNO. Hierbei begeben sich die Schüler in die Situation von Flüchtlingen in verschiedenen Stadien ihrer Flucht. Das Spiel kann in 90 Minuten durchgespielt werden und lässt sich mit pre-, while- und post-“gaming” activities einbetten, wie z.B. Erschließung von Hintergrundinformationen der Flüchtlinge, Diskussion und Beurteilung von Entscheidungen während und nach dem Spiel sowie der Transfer auf reale Beispiele.

(2) Das Spiel “Papers, please” ist ein Rollenspiel, welches Schüler in die Situation von Kontrolleuren an einem Grenzübergang eines fiktiven Staates versetzt. Studenten an der TH Köln haben die Vorlage angepasst und lassen die Kontrolleure nun in einer Schule im Jahre 2022 die Eingänge der Schüler kontrollieren. Das Spiel kann sowohl digital als auch analog eingesetzt werden. Vorlagen stehen als Download zur Verfügung.

Auch wenn man selber unerfahren mit Spielen ist, lohnt es sich dennoch, diesen eine Chance zu geben. Didaktisch sinnvoll eingebettet bieten sie Anregungen für authentische Sprechanlässen und können bei einigen Schülern sicherlich motivierend wirken, die Zielsprache zu verwenden.

Das Dokument ist als Download erhältlich unter: Digitale Spiele im Unterricht

Leave a comment

Filed under Book recommendation, English as a Foreign Language, The World of New Media

Nelson-Mandela-Tag_Unterrichtseinheit für den Englischunterricht

Nelson Mandela – Fighting Apartheid

In dieser Unterrichtseinheit beschäftigen sich die SuS mit Nelson Mandela und seinem Kampf gegen die Apartheid.

Kompetenzschwerpunkte: Hör/Seh-Verstehen + Sprechkompetenz

Nelson Mandela_Fighting Apartheid

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language

Science and Technology_discussion impulses via YouTube videos

The following three videos can be used as impulses discussing possible effects of technology/robotics on society.

The students might prepare this at home or in class in different groups. They present it to each other and discuss possible effects.

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, The World of New Media

Guide to how to write a for and against essay

A very recommendable text and video for students about how to write a for and against essay.

http://www.cristinacabal.com/?p=7367

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, English as a Foreign Language, The World of New Media

A conference-simulated film project on “Multiculturalism in Great Britain”

A common task in the final exams is to compare the given text/character/conflict with another literary figure/conflict etc. students are familiar with.

In order to refer to a wide range of literary examples my English advanced course was supposed to analyse a selected film and prepare a short presentation including:

  • a short summary of the plot
  • presentation of the topic in relation to “Multiculturalism in Great Britain“
  • selection and analysis of one film scene/sequence that highlights the problematic situation
  • brief comparison with reality

Implementation

Lesson 1:
a) Introduction of the concept of multiculturalism in Great Britain on the basis of a factual text and David Cameron´s speech on the failure of multiculturalism in GB

b) Collection of factors that contributed to the alleged failure of multiculturalism in GB as presented in the text and the video.
c) presentation of film project; watching the trailers of the following films:

My Son the Fanatic
Brick Lane
East is East
It´s a free world

group formation (4-5 students) on the basis of film choice; presentation of requirements (see above)
I have also added some further material to each film especially to support the last task “reference/comparison to reality”

Homework: each students had to watch the movie (I provided one copy and they were supposed to organize the sharing)

Lesson 2 and 3 : preparation

Lesson 4: presentations
The lesson is divided into 2 sessions with two parallel presentations. So each group has to choose 2 students giving the presentation and the other two are attending the other, parallel presentation. Each students is provided with a document in order to take notes. After 20 minutes, there is a break of 10 minutes followed by the second session.

Afterwards, all groups come together and exchange their notes, impressions and information, so that in the end each student has an overview of 4 films with different perspectives on the topic “Multiculturalism in Great Britain”.

THE HIGHLIGHT
Since the year 13 is about to do their final exams, they attend the different presentations as a revision for their exams. The reaction of my students changed from being fearful and not very amused to “okay, let´s do it” creating a highly motivated working atmosphere.

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, English as a Foreign Language, The World of New Media

Working with series in EFL classroom_The Big Bang Theory

One of my EFL classroom topics is Science and Technology focusing on relation between humans and robots.

Watching The Big Bang Theory the other day and the episode in which Raj develops a relationship with his new IPhone and Siri, I chose this a short sequence of this episode as an introduction.

My students watched the sequence without further explanation and were asked to express what they have observed and how this can be related to our overall topic “Robotics”. The answers were quite ample and leading directly to a couple of aspects regarding humans and their relation with robots/technology.

After the introduction students were then asked to compare their initial ideas with Asimov´s Three Laws of a Robotics and discuss them.

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, The World of New Media

Arbeiten mit Readern in der Oberstufe

Seit einiger Zeit arbeitet unser Fachbereich Englisch mit sog. Readern für die Oberstufe.

Ablauf:

Lehrerteams setzen sich am Anfang des Semesters zusammen und erstellen gemeinsam einen Reader, d.h. Zusammenstellung von Texten für das gesamte Semester. Das nimmt einmal etwas Zeit in Anspruch, ist aber für den Austausch von Ideen und Methoden etc. super.

Der Reader wird für den Kurs kopiert und an die Schüler verteilt. Dieser ist Grundlage des Unterrichts und muss immer mitgeführt werden. Wir haben unseren Reader dahingehend erweitert, dass wir ebenfalls Methodenblätter und Vokabellisten etc. mit beifügen.

Vorteile:
– Austausch von Ideen, Materialien mit Kollegen
– Fokussierung und zeitökonomisches Arbeiten: man legt fest, welche Themen behandelt werden und muss nicht im laufenden Schuljahr nach Material suchen und läuft nicht Gefahr in einer Materialflut zu versinken
– eigenverantwortliches Arbeiten: Schüler sind verantwortlich für das Material, Annäherung an späteres Arbeiten im Studium
– bei Unterrichtsausfall kann direkt auf bestimmte Seiten hingewiesen werden, die bearbeitet werden sollen
– Schüler haben pro Semester alle Materialien komplett was die Vorbereitung für das Abitur vereinfacht

Fazit: Am Anfang des Semesters 2 Tage viel Arbeit zur Erstellung und Kopieren der Reader, aber immense Arbeitserleichterung während des Semesters, da kein ständiges Kopieren notwendig ist. Außerdem entgeht man der Diskussion mit Schülern, die krank sind und nicht vorbereitet sind, da sie nicht anwesend waren 😉

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, English as a Foreign Language

Argumente finden, formulieren und organisieren

In meinem Leistungskurs Englisch 12. Klasse haben meine Schüler häufig Schwierigkeiten gezeigt, Argumente so aufzubereiten, dass sie wertfrei mit einem Gegenargument in einer discussion eingebaut werden. Argumente werden häufig zu allgemein formuliert und das entsprechende Gegenargument bezieht sich nicht immer direkt auf vorangehende Argument.

In einem Unterrichtsblock haben wir demzufolge in Anlehnung an unser Thema “The European refugee crisis” zunächst (1) Argumente der sogenannten “besorgten Bürger” gesammelt und Schüler haben diese in der Ich-Form formuliert. (2) Danach haben die Schüler in arbeitsteiliger Gruppenarbeit Gegenargumente aus einem Artikel und einem Youtube Video herausgearbeitet. (3) Anschließend haben die Schüler in Partnerarbeit ein Argument der besorgten Bürger zunächst so umformuliert, dass es wertfrei ist und haben dazu ein Gegenargument formuliert.

Fazit: Diese kleinschrittige Vorgehensweise zeigte zunächst genau die Schwierigkeit auf, denen Schüler sich häufig ausgesetzt sehen: die Umformulierung der Ich-Aussagen zu wertfreien Argumenten fiel einigen Schülern zunächst sehr schwer. Bei der anschließenden Präsentation stellte sich dann noch heraus, dass zu einigen Argumenten mehrere Gegenargumente möglich wären, so dass man daraus ebenfalls ableiten konnte, dass dies ein starkes Argument sein kann. Abschließend sollten die SuS dann eine discussion schreiben unter Bezugnahme der erarbeiteten Argumente.

Material:
Link zum Artikel: http://www.euractiv.com/sections/justice-home-affairs/not-my-backyard-refugee-crisis-european-management-crisis-317432

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=MywUmKrQ6Rs

Beispiel: IMG_8562

 

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language

very interesting website explaining the procedure of legal and illegal migration

This website is highly interesting for students to understand the procedure of legal and illegal migration by being forced to make decisions from the perspective of a refugee.

https://www.middleeastmonitor.com/specials/refugee_journey/?pg=6

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, The World of New Media

Working as a voluntary_a report

One of my student´s sister has described her experiences as a voluntary for the association Soup & Socks e.V. and it is definitely worth a read:

http://emtmmaster.weebly.com/emtm-blog/our-responsibility-to-take-an-active-part-in-society

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language