Category Archives: Spanish as a Foreign Language

Wortschatz 1./2. Lernjahr

In diesem Material gibt es 5 Lerntheken für den Basiswortschatz des 1.+ 2. Lernjahres mit variierenden und differenzierenden Aufgabenstellungen. 

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, Book recommendation, Spanish as a Foreign Language

Flip your class…

Präsentation “Flip your class” des Spanischlehrertages in Greifswald

Presentation_Workshop_Flip your class

Leave a comment

Filed under Spanish as a Foreign Language, The Flipped Classroom, The World of New Media

Mapa interactivo_Comunidades Autónomas

Mapa interactivo para introducir al tema de las Comunidades Autónomas en España.

http://online.seterra.net/es/vgp/3005

Después se puede continuar con un webquest que crearon mis estudiantes de un curso del año 12 hace 1 año.

http://www.webquests.ch/lasregionesmasbonitasdeespana.html

 

Leave a comment

Filed under Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Glogster – eine kreative Art der Präsentation

 

Glogster ist eine Web 2.0 Anwendung, die eine Abwechslung bietet zu der üblichen Erstellung eines Posters. Es können hierbei Audio- und Videomaterialien eingefügt werden. Anschließend präsentieren die SuS ihre Glogster und sollen darüber hinaus reflektieren, welche Medien sie zusätzlich wie und warum verwendet haben.

 

“>http://edu.glogster.com//glog/42738198

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Produktion von Lernvideos 11. Klasse

Zum Ende des Schuljahres ist es immer schwierig, SuS bei der Stange zu halten. Meine Idee dazu war es, dass die SuS zu ausgewählten grammatikalischen Themen des Jahres ein eigenes Lernvideo zu erstellen. Wir haben das Jahr über immer mal wieder mit Lernvideos gearbeitet, die ich selber erstellt habe und die im Rahmen des “flipped classroom” eingesetzt wurden, mit deren Hilfe sich die SuS einige grammatikalische Themen eigenständig zu Hause angeeignet haben.

Nun sollten sie selber solche Videos erstellen. Sie haben dies wie folgt produziert:

  1. sie haben eine PowerPoint vorbereitet, die sie dann mit meinem MacBook Air abgespielt und eingesprochen haben
  2. sie haben mithilfe der “Wischtechnik gearbeitet, d.h. Kärtchen vorbereitet und diese als Unterstützung bei ihrer Präsentation benutzt, die sie mit einer Digitalkamera aufgenommen habe (und ggf. nachträglich eingesprochen haben

Die Produkte sind “fenomenal” 🙂 und erklären grammatikalische Sachverhalte aus Schülerperspektive. Bei Interesse, kontaktiert mich bitte und ich lasse Euch “Sichtproben” zukommen.

Ich habe diese Schülerlehr/lernvideos nun in meinen Moodle-Kurs hochgeladen für die ersten Stunde der 12. Klasse zur Wiederholung der wichtigsten Themen aus der 11. Klasse, was auf großen Zuspruch stieß.

Leave a comment

Filed under Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

El día de la poesía

Am 21. März ist Welttag der Poesie. Ein idealer Anlass, dieses Event in den Unterricht zu integrieren. Auch wenn es SuS oft schwer fällt, einen Zugang zu Gedichten zu finden, kann dies mit kreativen Methoden gemindert werden. Für den Englischunterricht bieten sich dabei vor allem Methoden aus der Theaterpädagogik an. Eine Methode, mit der ich bereits ab Jahrgangsstufe 6 sehr gute Erfahrungen gemacht habe ist die folgende: SuS bekommen in Gruppen zu 3 oder 4 ein Gedicht, welches sie zunächst “vorlesen” sollen. Dadurch setzen sie sich mit dem Inhalt und der Struktur auseinander, ohne dem Druck der “Textanalyse” ausgesetzt zu sein. Beim Vorlesen können sie entweder in verteilten Rollen lesen oder dabei auch schauspielern. Im Anschluss daran wird sowohl das Publikum als auch die Darsteller gebeten, die Interpretation zu erläutern und darüber zu diskutieren. Bei mehreren Gruppen kommen dabei ein Vielzahl an Interpretationsmöglichkeiten zu Tage, welches ebenfalls Ziel sein soll: ein Gedicht zu interpretieren ist ebenso individuell wie das Gedicht selber. Auch für den Spanischunterricht bietet es sich an, den Tag in den Unterricht zu integrieren, auch schon im Anfängerunterricht. Z.b. mit oncecitos wie im unteren Post zu sehen ist. Ideen für Gedichte findet man unter: http://www.lyrikline.org/de/startseite/

Anna goes online

Letzten Freitag war Tag der Poesie und für uns (11. Klasse Spanisch OG) Anlass, selber Poeten zu werden. Passend zum Thema Farben und Kleidung, anbei wunderschöne “Elfchen” zum Thema Farben. ¡Fenomenal!

IMG_0111IMG_0112IMG_0113IMG_0114IMG_0115IMG_0116IMG_0117

View original post

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, English as a Foreign Language, Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Die erste Stunde nach den Ferien…

Die Ferien neigen sich dem Ende und die erste Stunde nach den Ferien steht an. Alle Beteiligten sind noch nicht ganz in der Stimmung, direkt in den Schulalltag zu starten, so dass meistens eine “Wiederholungsstunde” ansteht. Um diese mal anders zu gestalten und an die Eindrücke, Gefühle und Stimmung der Ferienzeit anzuknüpfen, kann man eine “Sinnesreise” machen. Den SuS werden verschiedene Hörelemente vorgespielt, die man mit Urlaub und Ferien verknüpfen kann. Die SuS hören diese, können dabei die Augen schließen, sich Notizen dazu machen, um anschließend über ihre Ferien oder (falls die SuS nicht weg waren) über vergangene Erlebnisse sprechen oder über ihren perfekten Urlaub sprechen. Der Ablauf könnte also je nach Lernjahr wie folgt aussehen:

1. Escucha y toma apuntes. Compara tus asociaciones con tu compañero,a.
1a) Escucha los siguientes extractos y apunta tus asociaciones.

2. ¿Dónde está el (primer) extracto? ¿Qué puedes hacer allí? ( –zur Wiederholung der Verben im Präsens)

3. ¿Qué haces durante tus vacaciones?

4. ¿Qué hiciste durante tus últimas vacaciones?   (Beschreibung Vergangenes)

5. ¿Qué es importante para tí durante tus vacaciones? (Fortgeschrittene —-Meinungsäußerung)

6. ¿Qué típo de vacaciones prefieres? (2. Lernjahr – Meinungsäußerung, Abwägen von Faktoren)

Videos:

1. Meeresrauschen

2. Bauernhof

3. Großstadt

Leave a comment

Filed under Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Mündliche Prüfungsformate_mehr als nur ein neues Prüfungsformat

In der Novemberausgabe der HISPANORAMA veröffentlichter Artikel

HIS146_Did_Landeck

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, Spanish as a Foreign Language

Mündliche Prüfungsformate im Spanischunterricht

Bremer Fremdsprachentag 2015

Präsentation zum Thema: Wie realisiere ich mündliche Prüfungsformate im Spanischunterricht.

https://prezi.com/2dbl5elxcyky/

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Some alternative grammar lesson

Although I have not been a teacher for such a long time, I have often been confronted with students reacting rather hesitantly towards grammar lessons.

However, grammar is necessary, so I was looking for an alternative to the traditional approach to grammar introduction, which is: 1.  introducing the new phenomenon, may it be deductively or inductively, 2. derivation of rules for formation and usage and , finally, practising it on the base of oral and written exercises. At least this was the way I was trained during my teacher training.

Actually, this is a good and effective way, but why not trying something different now and then. While attending a conference in Berlin on new teaching methods, I was presented with the answer and was introduced to the idea of the “flipped classroom” or “inverted classroom” (as some call it).

The idea behind this method is actually not so difficult. The flipped classroom inverts traditional teaching method, delivering instruction outside the classroom and moving “homework” into the classroom. This enables us to enhance individualisation and differentiation in heterogenous classes since each students can perceive the new input individually and according to his/her learning rate. Moreover, when dealing with the phenomenon afterwards in class, I can provide different material according to individual needs and may support weaker students who might need further explanation while others can working on further material.

Preparing such lessons should not be the problems since Youtube provides us with lots of video tutorials, especially within the field of explaining grammar phenomena.

However, when checking the tutorials on Youtube, I was not quite satisfied and so I decided to create my own video tutorials.

Take a look at them:

Video Tutorials

As you will notice immediately, I´m in my very early stages of creating really good ones ;), but so far my students enjoyed the variety and the majority responds in a very positive way and help me elaborating this new approach.

As a result, last time my students suggested that when watching a video tutorial at home, it would be helpful to complete a grammar card which can then be compared in class in order to receive a feedback and to feel safer. I gave it a try and it worked even better.

So I can only encourage any teacher to be courageous and try out new things. Even if it does not work the first time, students will appreciate it and will love to help improving it.

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, English as a Foreign Language, Spanish as a Foreign Language, The World of New Media