Tag Archives: Flipped Classroom Convention

#Molol18_ein erster kurzer Rückblick und Präsentation meiner Workshops

An zwei Tagen gab es in Oldenburg wieder die Möglichkeit, sich zu vernetzen und neuen Input zu bekommen, was denn alles digital möglich ist für Schule und Unterricht. Sehr inspirierend und interessant habe ich den Besuch bei Jan Hambsch zum Thema “Kollaborativer Englischunterricht” empfunden, vor allem die Auffrischung der Theorie.

Ich selber durfte heute auch zwei Workshops geben, bei denen ich selber wieder einiges neu gelernt habe, zum Beispiel die Website www.audio-lingua.eu, die Sprechbeiträge in verschiedenen Sprachen und Lernniveaus anbietet.

Die Materialien zu meinen zwei Workshops können hier als PDFs heruntergeladen werden. Vielen Dank für die interessanten Fragen und Anmerkungen und hoffentlich bis bald auf der nächsten Konferenz!

Presentation_Workshop_Flip your classPresentation_

Workshop_Smartphones im FSU

 

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, The World of New Media

FLC Convention Berlin 2017 #fcc2017 – ein Tag später

Auf der gestrigen Flipped Classroom Convention im Umweltforum Berlin, organisiert von der Bertelsmann Stiftung, Julia Werner und Christian Spannagel von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und Sofatutor.com, durfte ich viele engagierte und interessierte Menschen kennenlernen, die darum bemüht sind, Schulentwicklung voran zu bringen, sei es als Teilgeber oder Teilnehmer. Die Atmosphäre war großartig, was mitunter an der tollen und transparenten Organisation und Kommunikation im Vorfeld lag. Vielen Dank dafür noch einmal an das Organisationsteam!

In meinem Workshop konnte ich meine Erfahrungen mit dem FLC in meinem Fremdsprachenunterricht einigen sehr interessierten Kollegen vorstellen und mit ihnen meinen Ansatz diskutieren. Dabei habe ich wiederum neuen Input und Ideen erhalten, die ich für meine weitere Arbeit mit dem FLC berücksichtigen werde.

Von dem gestrigen Tag nehme ich mit:
Auch wenn man durch das Interesse an neuen Methoden schnell und einfach als Querdenker an seiner Schule abgestempelt wird und manchmal das Gefühl hat, dass der Kampf gegen Windmühlen aussichtslos scheint, an Tagen wie gestern gehe ich mit etwas mehr Hoffnung nach Hause, dass man auf einem guten Weg ist, wenn man Schule neu gestalten möchte und sowohl mit den positiven als auch negativen Gefühlen nicht alleine ist.

Vielen Dank an alleine Teilnehmer für dieses positive Gefühl nach einem langen, aber sehr erfüllenden Tag!

Anbei ein paar Impressionen und die PPP meines Workshops.

img_3261img_3251

Presentation_Workshop_Flip your class_FLConvention

 

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, The Flipped Classroom, The World of New Media