Tag Archives: Podcast

Podcasts im Spanischunterricht der Sek.I – ein Kurzprojekt

Der Einsatz von Smartphones kann besonders für kreativ-produktive Aufgaben sehr nützlich sein. Dies kann problemlos und ohne großen Aufwand in den Unterrichtsalltag eingebettet werden und an inhaltliche Themen anknüpfen.

Als Beispiel dient ein kurzes Unterrichtsprojekt, welches ich in einer 8. Klasse Spanisch durchgeführt habe. Die Schüler sind im 2. Lernjahr und hatten bis dato kaum Erfahrung mit dem Einsatz von Smartphones im Unterricht. Darüber hinaus kannten sie das Format Podcast nicht.

Die Unterrichtseinheit “Kleidung und Farben” bot sich für einen Mode-Podcast an. In Gruppen zu Zweit oder Dritt sollten die Schüler am Ende der Einheit eine Episode zu dem fiktiven Mode-Podcast “Lost estilos de Berlín”. Im Vorfeld wurde nach Lehrplan das Vokabular “Kleidung” und “Farben” erarbeitet sowie die grammatikalischen Strukturen “gustar” neu erarbeitet und “Angleichung von Adjektiven” wiederholt.  Als Vorbereitung für die Stunde der Podcast-Produktion setzten sich die Schüler mit dem Format “Podcast” auseinander.

Mit dieser Vorbereitung haben die Schüler zunächst  anhand von Beispielen, die wir uns kurz angehört haben,  den Aufbau (Einleitung/Begrüßung, Mittelteil, Schluss/Verabschiedung) erarbeitet und entsprechende Sprachmittel für jeden Abschnitt. Dies dauerte ca. 30 Minuten. Danach sind die Schüler in die Erarbeitungsphase gegangen, die 40 Minuten dauerte. In dieser suchten sich die Schüler eine Stilrichtung aus, dazu ein passendes Bild und bereiteten den Text vor. Diesen sprachen sie mithilfe der App “Voice Record” ein.

Am Ende der Stunde wurden beim Zuhören die Bilder auf die Tafel projiziert und nach jeder Episode sollten die anderen Gruppen erraten, welches Bild beschrieben wurde. Ich habe dafür ein weiteres Bild hinzugefügt, so dass es auch spannend für die letzte Gruppe blieb. In den letzten 5 Minuten gab es eine Methodenreflexion. Dabei stellten die Schüler sehr positiv hervor, dass sie selbstständig arbeiten durften. Ungewohnt fanden es einige, sich selbst wiederholt zu hören. Einzelne empfanden es auch zunächst unangenehm, dass es in der Klasse vorgespielt wurde, was jedoch nicht lange anhielt nachdem sie die positive Rückmeldung der Mitschüler bekommen haben.

Hier ist ein Beispiel eines Ergebnisses dieser Stunde:

 

 

Leave a comment

Filed under Being a language teacher, Spanish as a Foreign Language, The World of New Media

Digitale Anwendungen und Podcasts im Fremdsprachenunterricht 

Wie kann man digitale Anwendungen gezielt einsetzen? Im folgenden Beitragsheft beschreibe ich dies an Beispielen zur Förderung der Mundlichkeit und im besonderen von Podcasts.

2 Comments

Filed under Being a language teacher, Book recommendation, The World of New Media

Audio-und Videoproduktionen durch Schüler zu einem ausgewählten Thema

Das Thema des 2. Semesters in der gymnasialen Oberstufe in Englisch in Berlin ist “Ethnic Diversity”. Wir haben dazu das sehr zu empfehlende Buch “Tortilla Curtain” von T.C. Boyles gelesen. Leider ging die Thematik etwas unter in den vielen Freitagen und erweiterten Wochenenden. Um meine Fehlplanung dahingehend auszugleichen und meine SuS trotzdem bei der Stange zu halten sich mit diesem sehr aktuellen Thema auseinanderzusetzen, hatte ich mir überlegt, dass sie zu ausgewählten Aspekten zum Thema “Hispanics in USA” einen Audio-und/oder Videobeitrag produzieren sollen. Ich hatte ihnen dazu Aspekte genannt, z.B. Representation of Hispanics in the U.S. Media, die sie als Anregung verwenden konnten. Es stellte sich heraus, dass viele genau diesen Aspekt wählten, da sie dabei auf bereit bekannte Materialien, vor allem songs und movies, zurrückgreifen konnten. Nach anfänglicher Unsicherheit bzgl. des Aufbaus und technischer Umsetzung der Beiträge, war das Projekt ein Selbstläufer und ich war sehr positiv überrascht, dass die meisten Beiträge plötzlich problemlos einen “red threat” hatten, inkl. Einleitung, body und conclusion wie man es sich in Klausuren wünscht. Viele der Schüler bevorzugten einen Videobeitrag und nutzen Bilder und/oder schnitten Filmszenen mit ein. Aufgrund von Urheberrecht kann ich diese Beiträge demzufolge leider hier nicht veröffentlichen (die SuS waren sich aber natürlich im Klaren darüber;). Aber es gab auch Audiobeiträge, die keinem professionellen Podcast nachstehen.

Als Fazit kann ich nur zu solchen Projekten auffordern. Nach anfänglichen Unsicherheiten bzgl. Struktur und Aufbau und nach den ersten Aufnahmeversuchen (und dem Hören der eigenen Stimme 😉 haben die SuS so viel Energie und Ehrgeiz entwickelt, dass die Produkte wirklich einmalig sind. Bei Interesse auf eine Hörprobe, kontaktiert mich bitte, dann lasse ich Euch etwas zukommen.

Vor allem im Hinblick auf die bekannte Förderung zu Mündlichkeit im Fremdsprachenunterricht ist die Produktion von Audio-und Videobeiträgen einfach nur eine wundervolle kreative Möglichkeit, Inhaltliches eigenständig erarbeiten zu lassen.

Leave a comment

Filed under English as a Foreign Language, The World of New Media